· 

Ist der Traum vom Einfamilienhaus noch zeitgemäß?

Ist der Traum vom Einfamilienhaus noch zeitgemäß?

In "Hier und heute" erklärt Anja Bierwirth, wie Wohnen und Klimaschutz zusammenhängen.

Der Traum vom Einfamilienhaus im Grünen scheint im Pandemie bedingten Home-Office noch beliebter geworden zu sein. Am Stadtrand und im ländlichen Raum führt der Bauboom jedoch zur Versiegelung natürlicher oder landwirtschaftlich genutzter Flächen. 

 

Dass sich aber die Schaffung von Wohnraum und der Schutz des Klimas nicht ausschließen müssen, zeigt Anja Bierwirth in der Sendung "Hier und heute" vom 28. April 2022. 

 

Im Interview erklärt sie, wie unser Wohnen das Klima beeinflusst und warum eine optimiertere Nutzung des vorhandenen Gebäudebestandes den Neubaudruck mindern kann. 

Der Beitrag ist hier noch bis zum 05. Mai in der ARD Mediathek zu finden, das Interview mit Anja Bierwirth beginnt ab ca. 30 Minuten.  


Autorin:

Lena Peter

Lena Peter studiert im Master Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Stadt- und Regionalentwicklung und arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungsbereich Stadtwandel am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0