· 

Göttingen: "Tauschen, Umbauen und neue Konzepte"

Göttingen: "Tauschen, Umbauen und neue Konzepte"

Das Göttinger Tageblatt berichtet umfassend über OptiWohn

Quelle: Pixabay
Quelle: Pixabay

Unter dem Titel "Wohnungstausch und Untervermietung gegen Wohnraummangel in Göttingen" ist nun ein umfangreicher Artikel im Göttinger Tageblatt erschienen, der den Ansatz unseres OptiWohn-Projektes in den Fokus rückt.

 

Der Bericht entstand anlässlich der morgigen (12.01.2021) Sitzung des Sozialausschusses des Rates, auf der die Analysen und Ideen für Göttingen diskutiert werden sollen. 

 

Thematisiert werden unter anderem die 6 Maßnahmenpakete, die die Bewohner:innen unserer Projektstadt bei der geplanten Wohnraumberatung in Anspruch nehmen können. Johanna Kliegel aus dem OptiWohn-Team erläutert in dem Zeitungsbericht außerdem aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich des Wohnens in Göttingen. 


Der Artikel erschien im Göttinger Tageblatt vom 08.01.2021 und ist hier auch online zu finden. 


Autorin:

Lena Peter

Lena Peter studiert im Master Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Stadt- und Regionalentwicklung und arbeitet als wissenschaftliche Hilfskraft im Forschungsbereich Stadtwandel am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0